Von Damals...

Im Jahre 1985 machte Herr Peter Harz sich selbständig. Nach jahrelanger Erfahrung im Brandschutz und Berufserfahrung im Feuerlöschgeräteprüfdienst gründete er die Firma
ABC-Saar-Mosel-Feuerschutz in Gilzem. In den Anfangsjahren konzentrierte sich das Ein-Mann-Unternehmen auf die Dienstleistungen rund um den Brandschutz.
Hierzu gehörte die Überprüfung sowie die Befüllung von Feuerlöschern, das Prüfen von RWA-Anlagen, Wandhydranten und anderen Brandschutztechnischen Einrichtungen.
Der Verkauf von Neulöschern und weiteren Handelswaren rundeten das Angebot ab. Schon bald wuchs der Umfang des Unternehmens.


Im Jahre 1994 wurde nach einer langen Planungsphase der Entschluss getroffen mit dem Bau von Feuerwehrfahrzeugen zu beginnen.
Gemeinsam mit Theo Thies wurde die Firma HARZ&THIES in Gilzem gegründet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ...bis Heute

Nach einigen Jahren erfolgte der Umzug nach Bitburg. Auf dem ehemaligen Flugplatzgelände wurde ein Grundstück mit einem Shelter gekauft.
Mit diesem Schritt und dem Ausstieg von Herrn Thies aus dem Unternehmen, wurden die beiden Firmen ABC-Saar-Mosel-Feuerschutz und
HARZ&THIES zu der Firma HARZ Brandschutz & Fahrzeugtechnik zusammengefügt.

2004 wurde auf dem Betriebsgelände in Bitburg noch eine Halle an den bestehenden Shelter angebaut um ausreichend Platz für die Produktion der Fahrzeuge zu erhalten.
Auch das Sortiment an Handelswaren ist bei der Firma HARZ Brandschutz&Fahrzeugtechnik ständig gewachsen.
Das Angebot reicht von allen Feuerlöschertypen über Bekleidung für Feuerwehren und Erste-Hilfe-Bedarf bis hin zu Tragkraftspritzen.

Zum 01.01.2005 wurde die Rechtsform der Firma in die HARZ Brandschutz & Fahrzeugtechnik GmbH & Co. KG umgewandelt.
Im Jahr 2008 wurde dann der Fahrzeugbau eingestellt um sich dem Kerngeschäft - dem Brandschutz - zu widmen.
Entsprechend wurde in diesem Bereich der Service erweitert und zusätzliche Mitarbeiter eingestellt.

 

 

 

 

2016 © HARZ BRANDSCHUTZ & Fahrzeugtechnik GMBH & CO.KG